2007-05-24

Future Force Warrior macht Fortschritte

--- Die neue, mit tragbarer Computertechnik vollgestopfte Uniform der US-Armee, die seit 2001 unter dem Aufh�nger Future Force Warrior entwickelt wird, soll bald einsatzbereit sein:
Mini-Computer am G�rtel, digitale Landkarte in der Schutzbrille und eine wirklich kugelsichere Weste: Mit einem Hightech-Kampfanzug sollen US-Soldaten k�nftig in den Krieg ziehen. Der Prototyp wird jetzt in einer Geisterstadt getestet. ... Nun steht in Fort Dix (US-Bundesstaat New Jersey) die erste richtige Bew�hrungsprobe bevor: 40 Soldaten werden den Anzug zwei Monate lang in Komplettausstattung testen und vor allem das neue digitale Netzwerk der Uniformen auf die Probe stellen. In der zweiten H�lfte werden sich die Probanden daf�r - aufgeteilt in "US-Armee" und "Feind" - in der Geisterstadt von Fort Dix bekriegen. ... Die neue kugelsichere Weste ist zehn Prozent gr��er, sie sch�tzt nun auch die Seiten des Oberk�rpers und die untere Bauchregion. "Diese R�stung stoppt jedes Maschinengewehr-Feuer", sagt Jean-Louis DeGay, der Equipment-Spezialist des Teams. Ein Soldat k�nne durch den Aufprall der Geschosse zwar zu Boden gehen, die Munition ber�hre seine Haut jedoch nicht - wegen der chinesischen Keramik, die in den Oberk�rper-Panzer eingearbeitet ist. Peilsender im Anzug und digitale Karten � la Google Earth sollen die Orientierung erleichtern und "friendly fire", den Beschuss durch eigene Truppen, verhindern: Auf einem briefmarkengro�en Bildschirm in der Schutzbrille sieht jeder Soldat seinen Standort und den der Kameraden auf den Meter genau - und feindliche Panzer. Kompass und Faltkarte sind pass�. Mit der neusten Entwicklung sollen die Waffen sogar zusammenarbeiten: Macht ein Soldat ein feindliches Ziel aus, markiert er es mit einem Laser; per Computer-Netzwerk sehen dann auch die Kameraden, wohin der Soldat zielt. Den dazugeh�rigen Computer tr�gt jeder Soldat bei sich. Vor ein paar Tagen noch schleppte Deveraux einen handels�blichen Laptop in einem Rucksack mit sich herum. Nun hat der Computer nur noch die Gr��e und das Gewicht einer gut gef�llten Brotb�chse und h�ngt am G�rtel.
Und sonst: Podcast zu Spindoktoren: Der kanadische Sender CBC sechsteilige Radioserie namens "Spin Cycles" ver�ffentlicht, welche Geschichte, Auswirkungen und Beispiele f�r die Kunst des Spinnings beleuchten. Via p-pricken.de (Dank an patrick f�r den Hinweis).

Labels: , , ,