2005-08-06

Watchblog f�r Spiegel Online am Start

--- Die Macher von Blogs wie Medienrauschen oder IT & Witchcraft schauen den Redakteuren bei Spiegel Online ja schon seit l�ngerem immer wieder auf die Finger. Doch jetzt gibt es den Versuch, ein eigenes Watchblog allein f�r die Netzwelt-Sparte des Online-Magazins auf die Beine zu stellen. Der Begr�nder des Blogs Der Netzwelt-Spiegel, Florian Cramer, denkt dabei an eine kollektive Fehlersuche und sucht noch Mitstreiter. Selbst hat er mit zwei Eintr�gen schon mal losgelegt, zu der seltsamen Windows-Vista-"Viren"-Story und zu einer Wikipedia-Story bei Spiegel Online. Zum Vergleich zieht Cramer regelm��ig den Heise-Newsticker heran. Ein Auszug:
SPIEGEL ONLINE schl�gt Alarm im heutigen "Netzwelt"-Aufmacher: "Sicherheitsl�cke - Erster Windows-Vista-Virus aufgetaucht". Konkret geht es um Skripte f�r die neue Windows-Befehlszeilenumgebung MSH (zu der es einen informativen Wikipedia-Artikel gibt), die in kommenden Windows-Versionen die alte MSDOS-Kommandobox ersetzen soll. Zwar relativiert SPIEGEL ONLINE die eigene Schlagzeile im selben Artikel und meldet, dass es sich bei den f�nf "Danom" genannten Viren lediglich um "so genannte Proof-of-Concept-Viren" handele, die "nur geringe Sch�den" verursachten. Und wom�glich werde die MSH-Umgebung in Windows Vista noch gar nicht enthalten sein. Die Schlagzeile wird aber nicht nur durch den Artikel, sondern auch durch die technischen Fakten konterkariert. Die Meldung von der "Sicherheitsl�cke" ist in diesem Fall schlicht falsch.
Ob Cramer mit dem Einfall an den Erfolg des Bild-Blogs ankn�pfen kann (oder �berhaupt will ;-?) Update: einen spezifischen Spiegel-Online-Artikel hat sich auch ein London-Blogger gerade mal vorgenommen.

Und sonst: Terrorabwehr vs. Grundgesetz. Wie viel �berwachung vertr�gt der freiheitliche Rechtsstaat?

Hat der B�rger-Journalismus schon wieder ausgedient? Dies vermutet zumindest der s�dafrikanische Medienprof Vince Maher. Anscheinend ist sein Essay Citizen Journalism Is Dead! aber so provokativ, dass es momentan gar nicht erreichbar ist. Mehr dazu bei Poynter Online. Dort wird aber auch gleich auf die Site OurMedia.org hingewiesen, die freien Speicherplatz unter anderem f�r Projekte im Bereich B�rger-Journalismus f�r Podcaster, Video-Blogger, Autoren, Fotografen etc. zur Verf�gung stellt.

Neues von der CIA-Rove-Aff�re: Der US-Kolumnist Robert Novak, ein Freund von Karl Rove, der die ganze Geschichte mit ins Rollen gebracht hatte, st�rmte am Donnerstag aus einem Interview mit CNN davon. Er f�hlte sich anscheinend in die Enge getrieben. Hintergr�nde bei PressThink.

Medienaktivisten revisited: Aufstieg und Grenzen der "Kommunikationsguerilla". Eine Ausstellung in Berlin �ber die "Semiotik des Widerstands"

Mehr Pentagon-Propaganda: Drehb�cher schreiben im Dienst der Wissenschaft. Um Jugendliche f�r Naturwissenschaften zu begeistern, schult das Pentagon Wissenschaftler in der Kunst des Drehbuchschreibens.

Exponentielles Blogwachstum: Moore's Law Hits Blogosphere. The Real Explosion May Be Yet To Come.

Nur das Kartellamt kann das Springer-Imperium noch stoppen: Macht �ber Wort und Bild. Der bedenkliche Zugriff des Springer-Verlags auf das private Fernsehen: Hier w�chst zusammen, was nicht zusammengeh�rt, wenn die Meinungsvielfalt erhalten bleiben soll.

Bush vs. Datenschutz: A civil-liberties board ordered by the U.S. Congress last year has never met to discuss its job of protecting rights in the fight against terrorism, and critics say it is a toothless, underfunded shell with inadequate support from President Bush.

Die Richter wissen Bescheid: Montana Supreme Court justice warns Orwell's 1984 has arrived. Believe it or not, it's perfectly legal for police to rummage through your garbage for incriminating stuff on you -- even if they don't have a warrant or court approval.