2005-03-20

BND-Bau f�r Berlin

--- Still und heimlich hat das Bundesinnenministerium entschieden, von welch bescheidenem Hause aus die Schlapph�te des BND nach dessen Umzug von Pullach nach Berlin das deutsche Wohle sichern sollen. Wie die SZ in ihrer Samstagsausgabe berichtet, entschieden drei Schily-Beamte den stark eingeschr�nkten Architketurwettbewerb. Das Ergebnis l�sst wohl das Schlimmste erwarten. Von der "Verherrlichung der Gewaltigkeit des Apparates" spricht die SZ und vergleicht den Bau und dessen Kompatibilit�t mit dem Stadtbild, als w�rde man sagen "Ceausescus Palast in Bukarest sei ein Beispiel f�r behutsame Stadtsanierung". Das Fazit der SZ: "Mit dem totalitaristischen Neubau werden sich der BND und der Bund neue Imageprobleme einhandeln. Sollte die Geheimdienstkaserne tats�chlich nach den Vorstellungen von Kleinhues jr. und Stimmann errichtet werden, dann braucht man den ausl�ndischen G�sten in Berlin k�nftig nach Besichtigung der diversen Gedenkst�tten nur den Neubau des BND zu zeigen, um die Kluft zwischen demokratischem Anspruch und gebauter Wirklichkeit deutlich zu machen."

3 Comments:

At 6:35 PM, Anonymous Anonym said...

Wer zumindestens die Entw�rfe sehen will, wird hier bedient:
http://www.baunetz.de/db/news/meldungen_artikel_fotos.php?news_id=79774

Hier noch ein paar parlamentarische Anfragen zum neuen BND Standort:
http://www.claudia-haemmerling.de/2004/k1511143-bnd-planungen.pdf
http://www.claudia-haemmerling.de/2004/n1505410-bnd.pdf

 
At 3:51 PM, Anonymous Anonym said...

JAMES BOND sagt:
Bnd ist der Beste Geheimdienst!!!!!!!!!

 
At 1:22 PM, Anonymous firmenumzug said...

james bond mu� es ja wissen...
;-)

 

Kommentar ver�ffentlichen

<< Home