2005-01-03

Transrapid: Wahnwitziger Erfolg

--- Was tun, wenn ein Projekt nicht rund l�uft? Man verkauft es als Erfolg. So h�lt es derzeit die bayerische Magnetbahnvorbereitungsgesellschaft, die f�r die Planung und Umsetzung des Transrapids vom M�nchner Bahnhof zum Flughafen zust�ndig ist. Derzeit stockt das Projekt, weil seit mehr als einem Jahr nicht einmal die Finanzierung auf die Beine gestellt werden konnte, trotzdem aber flei�ig f�r viel Geld geplant wird. Experten gehen inzwischen sogar davon ausgehen, dass das Projekt nie Wirklichkeit werden wird. Damit dar�ber nicht so viel geredet wird, ist heute entsprechend ein anderer Aspekt via Pressemitteilung beleuchtet worden: "�Die Nachfrage nach Transrapid-Informationen war noch nie so stark wie im ver­gangenen Dezember,� erkl�rte Dr. Josef Zeiselmair, Gesch�ftsf�hrer der Bayerischen Mag­netbahnvorbereitungsgesellschaft (BMG), am ersten Werktag im neuen Jahr in M�nchen. Bereits Anfang Dezember 2004 h�tten die Zugriffzahlen auf die BMG-Internet-Homepage mit knapp 400 pro Tag �berdurchschnittlich zugenommen. Am Ende des Weihnachtsmonats wurde www.schweeeben.de 11.590 mal �angew�hlt�. Mit 8.786 Zugriffen war der November 2004 schon sehr gut. Im Januar 2004 habe die Zahl der Internetverbindungen im Januar wenig �ber 2.000 gelegen. Zeiselmair: �Diese Steigerung hatten wir so nicht erwartet.� Was f�r eine Steigerung, das waren 373 pro Tag im Dezember, so viel wie bei jeder kleinen Internetseite im Netz. Da kommt man doch ins Schweeeben...

PS: Dieses rattenscharfe und vielsagende Foto soll die gro�e Nachfrage nach dem Transrapid verdeutlichen.

1 Comments:

At 5:44 PM, Blogger fartmeal said...

Zus�tzlich zum Internet-Spin kommt hier der per Hauspost hereinflatternde Brainwash, mit dem die Anlieger-Gemeinden weichgesp�lt werden sollen. Siehe auch hier: http://blogs.macbay.de/cbblog/stories/1766/, da habe ich die Umtriebe der MVG schonmal kommentiert.

Oh, b.t.w.: Happy 2005 - auf da� die Spindoktoren so aktiv bleiben m�gen, wie in der Vergangenheit ;-)

 

Kommentar ver�ffentlichen

<< Home