2004-10-07

Medien Tenor - nichts als Schaumschl�gerei?

--- Das "Forschungsinstitut" Medien Tenor ger�t ins Visier der Kommunikationswissenschaft. Professor Klaus Merten von der Universit�t M�nster hat etwa den regelm��ig im "Pressesprecher" erscheinenden Mediendax (ein Ranking dar�ber, welches Unternehmen am besten in den Medien abschneidet) untersucht und kommt in seinem Beitrag "Mediendax=Artefax?"zu dem Ergebnis: "Er ist schon von daher mitnichten ein valides und schon gar kein neutrales Instrument f�r die Messung von Kommunikationserfolg, sondern ein echter wissenschaftlicher Artefakt, dem keine Validit�t zu eigen sein kann." Auch der NDR hat dem Problem bereits einen Beitrag gewidmet mit dem Titel: "Datenmanipulation � Die Kampagnen des Medien Tenor". Im folgenden Weblog gibt es eine Diskussion dazu und nicht unerw�hnt bleiben soll die Tatsache, dass ARD und ZDF es abgelehnt haben, einen von Medien Tenor ausgelobten Award anzunehmen.