2004-10-05

Aus f�r Aust!

--- Stefan Aust wird St�ck f�r St�ck seinen Sessel als Chefredakteur des Spiegels r�umen. Das berichtet zumindest die S�ddeutsche Zeitung. Danach soll Aust, dessen F�nf-Jahres-Vertrag Ende 2005 ausl�uft, zwar eine Verl�ngerung erhalten. Allerdings kann der Verlag nach drei Jahren gegen Abfindung k�ndigen. Auch muss Aust 2008 "Spiegel TV" als Gesch�ftsf�hrer verlassen, bereits 2006 erh�lt er potentielle Nachfolger zur Seite gestellt. "Am Freitagabend hat der Chefredakteur nun einen Vertrag unterschrieben, der auch das Ende der �ra Aust beim Spiegel einl�utet", hei�t es.