2004-07-23

Mafiaj�ger Orlando schimpft Berlusconi einen Kriminellen

--- Spiegel Online hat den italienischen Mafiaj�ger Leoluca Orlando zu seiner Meinung �ber Ministerpr�sident Berlusconi gefragt. Als ob dieser nicht schon genug �rger an der Backe h�tte: Berlusconi besch�tzt diese mafi�se Kultur. Das ist schlimm genug. Ob Berlusconi direkt f�r Verbrechen verantwortlich ist, das m�ssen Staatsanw�lte herausfinden, aber als Politiker kann ich sagen, dass er der Schutzpatron eines Systems ist, das die Illegalit�t f�rdert. ... Wir stehen am Anfang vom Ende von Berlusconi. In seiner Koalition h�ngt der Haussegen schief, und der Premier hat Schwierigkeiten, das B�ndnis zusammenzuhalten. Der bekannte Journalist Gianpaolo Pansa hat nach den Europawahlen gesagt: Italien war eine Monarchie, heute ist es in der Republik angekommen.