2004-06-16

BDI-Chef setzt zum Todesstoss gegen Schr�der an

--- Damit ist unser Kanzler ja nun eigentlich wirklich geliefert: Denn nun hat einer seiner bislang gr��ten politischen Gegner, der Pr�sident des Bundesverband der Deutschen Industrie, das Kriegsbeil begraben und Schr�der die Hand gereicht Tagesspiegel: Die deutsche Industrie hat Bundeskanzler Gerhard Schr�der (SPD) weitere Unterst�tzung beim Reformprozess zugesagt. Auf der Jahrestagung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) sagte dessen Pr�sident Michael Rogowski am Dienstag in Berlin, die Agenda 2010 der Bundesregierung sei �trotz des heftigen Gegenwinds aus den eigenen Reihen� ohne Alternative. Keinen R�ckhalt aus der SPD-Fraktion, daf�r aber vom Vertreter der Wirtschaftsbosse, das wird langsam ziemlich bedenklich f�r die bei der Europawahl abgewatschte Schr�der-Partei.