2004-03-14

Terrorplan f�r 11-M im Web?

--- Spiegel Online verweist kurz auf einen Artikel in der norwegischen Zeitung VG: Das Blatt berichtete am Samstag von einer arabischen Web-Site, auf der Spanien wegen der Parlamentswahl am Sonntag schon vor einem Jahr als geeignetes Ziel f�r Anschl�ge genannt worden war. "VG" zitierte aus einem Dokument, das norwegische Terrorexperten im Internet entdeckt hatten: `Wir m�ssen den gr��ten Nutzen aus der N�he des Wahltermins in Spanien im kommenden M�rz ziehen", hei�t es in dem Text. "Spanien h�lt maximal zwei oder drei Anschl�ge aus, bevor es sich aus Irak zur�ckzieht." �ber Verbindungen zwischen al Qaeda, Spanien und Norwegen spekuliert VG bereits seit l�ngerem. Der neue Artikel �ber den angeblichen Terrorplan findet sich hier im Original. Mehr dazu in deutsch bei ftd.de: Der anonyme Autor des Dokumentes kenne sich in der spanischen Politik gut aus, sagte der Wissenschaftler Brynjar Lia zu "VG". "Wir k�nnen nicht mit Sicherheit sagen, das der Text von al-Kaida stammt. Wir haben aber auch keinen Grund, an seiner Echtheit zu zweifeln." In dem Dokument wird davon ausgegangen, dass ein durch Terror erzwungener R�ckzug Spaniens aus der Kriegskoalition diese zum Zusammenbruch bringen w�rde.

terror-web.html