2004-03-18

Deutsche wollen Big Brother

--- So liest sich zumindest ein Bericht �ber eine "repr�sentative" Umfrage von TNS Emnid im Auftrag der Welt. Ein paar Ausz�ge: "Big Brother is watching you?" Weit gefehlt: Das ist ein Blick ins neue Sicherheitsszenario, zu dem die Deutschen nach den verheerenden Anschl�gen von Madrid durchaus bereit w�ren. Gem�� der Befragung sind 79 Prozent der 1001 befragten Bundesb�rger daf�r, auf Bahnh�fen die gleichen Sicherheitskontrollen einzuf�hren wie auf Flugh�fen. Zudem sprechen sich 74 Prozent daf�r aus, �ffentliche Pl�tze und Stra�en per Videokamera zu �berwachen, 61 Prozent h�tten gegen mehr Stra�enkontrollen der Polizei und des Bundesgrenzschutzes nichts einzuwenden, auch wenn gegen die kontrollierte Person kein konkreter Verdacht besteht. Nur sechs Prozent reichen die bestehenden Sicherheitsvorkehrungen aus. Vom so genannten "gro�en Lauschangriff" sind die Deutschen indes nicht sehr �berzeugt: Nur 18 Prozent w�ren bereit, f�r mehr Sicherheit den Einsatz von Mikrofonen und Wanzen zum Abh�ren von Wohnungen und in der �ffentlichkeit zu zulassen, mehr Video�berwachung wollen 24 Prozent. Auch im Falle neuer Fahndungsmethoden hat die Mehrheit der Deutschen keine Ber�hrungs�ngste mit Big Brother, um Terroristen und organisierten Kriminellen schneller auf die Spur zu kommen. So w�rden 87 Prozent den Fingerabdruck im Ausweis und Reisepass akzeptieren; 74 Prozent h�tten nichts gegen eine elektronische Kontrolle der Iris des Auges, und 66 Prozent w�rden sich an den Kontrollpunkten auf Flugh�fen und Bahnh�fen auch das Gesicht scannen lassen. Da steht ja dem Hightech-�berwachungsstaat nicht mehr viel im Wege au�er der Warnungen einiger linker B�rgerrechtler, wenn man der Untersuchung im Auftrag der konservativen Zeitung Glauben schenken mag. Wer dem ganzen Terror-Craze nicht so schnell folgen mag, findet im Reader der Humanistischen Union zur "Inneren Sicherheit" einige Anregungen und Gegenargumente.

Update: Ein Kommentar zu der Hysterie-Umfrage findet sich inzwischen auch bei Telepolis.

big-brother.html