2004-03-06

Bushs-Wahlkampfspots ecken an

--- George W. Bush und seine Berater haben mit ihren TV-Spots im gerade voll entbrannten Pr�sidentschaftswahlkampf bisher kein gl�ckliches H�ndchen bewiesen: Angeh�rige der Terroropfer vom 11. September 2001 und Feuerwehrleute sind emp�rt �ber Fernseh-Wahlkampfspots von US-Pr�sident George W. Bush. Sie werfen ihm vor, die Trag�die f�r politische Zwecke auszuschlachten. ... "Die Vorstellung, dass Bush unsere Angeh�rigen dazu missbraucht, Stimmen f�r sich zu sammeln, ist so besch�mend, dass ich es kaum fassen kann", zitierte die "Washington Post" eine New Yorkerin. Sie hatte ihren Bruder bei den Anschl�gen verloren. Eine Gegenkampagne bereitet MoveOn.org vor.

wahlkampfspots.html