2004-02-23

Nader for President!?

--- Die Ger�chtek�che brodelte seit langem, nun ist es offiziell: Der Verbraucheranwalt Ralph Nader wird erneut als unabh�ngiger Kandidat ins Rennen um die US-Pr�sidentschaft eintreten (PS: die Artikel der New York Times sind nur noch zwei Wochen kostenlos im Netz. Fr�her gelangte man bei Kenntnis der URL immer auf den Volltext, jetzt wird man nach Ablauf der 14 Tage auf ein Abstract und das kostenpflichtige Archiv verwiesen). Der Schritt ist gerade im demokratischen Lager sehr umstritten, da er die Front gegen Bush aufspalten k�nnte. Doch Nader gibt den Demokraten anscheinend keine Chance auf einen Wahlgewinn und sieht sie vor allem nicht als echte Alternative zu den Republikanern: Mr. Nader, who rose to national prominence as a consumer advocate, described his candidacy as an indictment of the weaknesses of the Democratic Party, asserting that it had failed to champion liberal positions and offer a strong alternative to Republicans. Eine Kampagnen-Site hat Nader inzwischen auch, allerdings ganz ohne Weblog. Und auf Browerkompatibilit�ten scheint der Unabh�ngige auch keinen Wert zu legen: in meinem Safari bleibt der Hauptteil der Seite einfach nur wei�.

nader.html