2004-02-28

Lage in Haiti eskaliert

--- Mit einer knappen Woche Versp�tung machen die Rebellen auf Haiti ernst und st�rmen die Hauptstadt Port-au-Prince: Die Zust�nde sind chaotisch und auch f�r die Zivilbev�lkerung lebensgef�hrlich: Bewaffnete Banden von Anh�ngern des Pr�sidenten Jean-Bertrand Aristide zogen am Freitag durch die Hauptstadt Port-au-Prince und verbreiteten Angst und Schrecken. Sie errichteten Barrikaden und Stra�ensperren. Sie griffen das einzige Krankenhaus der Stadt an, das seinen Betrieb noch nicht eingestellt hat. Im Pentagon laufen die Planungen f�r eine Intervention nun auf Hochtouren, aber es d�rfte f�r ein rasches Eingreifen schon zu sp�t sein: Among the possibilities the Pentagon is considering, Defense Department officials and military officers said, is to send a force of 2,200 Marines from Camp Lejeune, N.C., aboard Navy ships from Norfolk, Va., to take up positions off Haiti. But they said such a deployment, similar to what was done to stabilize Liberia last year, could take several days to organize. In the gathering chaos in Port-au-Prince, no one could say for sure if that would be soon enough.

haiti-eskalation.html