2004-02-22

Globales Bombenproduktionsnetzwerk f�r al Qaeda?

--- Die New York Times l�sst sich mal wieder von Regierungsquellen f�ttern und st��t dabei mit Hilfe des Terrorist Explosive Device Analytical Center (TEDAC) auf ein angebliches weltweites Bombenproduktionsnetzwerk von und f�r al Qaeda. Dem Institut zufolge, das auf Initiative des FBI gegr�ndet wurde, sind Auto-Bomben aus Terroranschl�gen in Afrika, im Nahen Osten und in Asien h�ufig nach demselben Strickmuster hergestellt. Nichts Genaues �ber die Bombenbauer haben die Untersuchungen allerdings bisher ergeben: While there is still debate about who is behind the bombings in Iraq, and none of the larger and most deadly attacks by suicide bombers have been solved, intelligence analysts said that they believed followers of Al Qaeda or ideologically sympathetic allies may be involved in some of the bombings. But the examination of bombs used in Iraq has so far yielded little information about the identity of who made them. Many bombs of different types explode every day in the country. Ob solche "Ergebnisse" reichen, um die Existenz des TEDAC zu rechtfertigen?

bomben.html