2004-02-02

Bushs Flucht nach vorn

--- Nach der heftigen Kritik an den von der Bush-Regierung aufgebauschten Geheimdienstinformationen �ber angebliche Massenvernichtungswaffen Saddam Husseins will das Wei�e Haus nun doch eine unabh�ngige Untersuchungskommission einrichten und so den Hauptkriegsgrund pr�fen lassen. Ein h�bscher Schachzug: Mit seinem Schwenk will Bush sich und seinen Beratern Kontrolle �ber Agenda und Zusammensetzung der Kommission geben und vermeiden, dass das Wei�e Haus im Wahlkampf zum Ziel der �ffentlichen Debatte wird. Der bisherige Favorit der Demokraten f�r die Pr�sidentschaftskandidatur, John Kerry, behauptet n�mlich, Vize-Pr�sident Dick Cheney habe den Geheimdienst CIA vor dem Irak-Krieg dazu angehalten, Informationen �ber irakische Waffen zu dramatisieren. Besonders angesichts der Zeitplanung f�r die Kommission: The commission will not report back until after the November elections.

kommission204.html