2004-01-09

Wer, wann, was, wo? Etwas Nachrichtentheorie

--- In der Fachzeitschrift Publizistik findet sich ein interessanter Beitrag von Horst P�ttker. Er besch�ftigt sich mit der Frage, warum Nachrichten so geschrieben werden, wie sie geschrieben werden (das Wichtigste nach vorn, das unwichtige nach hinten). Dabei werden interessante Thesen analysiert, etwa die, dass es im politischen Interesse lag, da Regierungen auch scheinbar objektive Nachrichten versuchen zu steuern. Am Ende unterst�tzt er aber die wohl plausibelste Erkl�rung: Es ist Ausdruck von Qualit�t, das Wichtigste an den Anfang zu stellen (inverted pyramid) und wird entsprechend vom Leser goutiert, was letztlich die Existenz des Mediums sichert.

nachrichtentheorie.html