2004-01-08

US-Propaganda im Irak nicht gefragt

--- Die Propaganda-Bem�hungen der USA im Irak sto�en auf taube Ohren. Corpwatch berichtet, dass das Iraq Media Network (IMN) mit seinen unterschiedlichen Sendern keine Chancen hat gegen�ber den arabischen Platzhirschen, allen voran nat�rlich al-Dschasira, und im Infowar um die Herzen und K�pfe der Iraker verliert. Pech f�r die vom Pentagon mit dem Unterhalt des IMN beauftragte, der CIA nahestehende Firma SAIC (Science Applications International Corporation), die ihre Millionen im Propagandakrieg verpulvert. Aber neue US-Beeinflussungssender sind ja schon am Start.

imn8104.html