2004-01-11

Journalisten und Lobbyisten

--- Angesichts der andauernden Medienflaute wechseln mal wieder einige Redakteure ins Lobbygesch�ft, berichtet die Welt am Sonntag: Michael Inacker wechselte von der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" zur�ck zu Daimler-Chrysler. "Impulse"-Chefredakteur Thomas Voigt ging zu Otto. Vor einem halben Jahr zog es den Ressortleiter Wirtschaft und Politik des "Handelsblatts", Peter Heinacher, als Leiter "Politische Interessenvertretung und Regulierungsgrunds�tze" zur Deutschen Telekom. Nun folgen ihm offenbar zwei Kollegen aus dem Berliner "Handelsblatt"-B�ro: Heinz Schmitz soll Lobbying in Bonn betreiben, Daniel Goffert in Berlin. Die Verlagsgruppe Handelsblatt best�tigte den bevorstehenden Weggang der beiden. Spinning ist momentan eben h�her im Kurs als Recherchejournalismus.

lobby.html