2004-01-07

--- Die Medien widmen sich heute ausgiebig der Inszenierung von Politik. So schreibt die FAZ: "Die CSU beherzigt schon lange das Gebot, da� in der Politik der Zweck einer Klausurtagung in der Herstellung einer m�glichst gro�en �ffentlichkeit besteht. Wohl dosiert wurden deshalb in den vergangenen Tagen die Einzelheiten des CSU-Steuerkonzepts, das an diesem Mittwoch erl�utert wird, in die medialen Kan�le eingespeist. Nach Kr�ften m�hten sich die CSU-Leute, die Reizworte, mit denen sich ihre Partei steuerpolitisch von der CDU abheben will, ins Kurzzeitged�chtnis der Fernsehzuschauer und Zeitungsleser einzupr�gen."