2003-12-22

--- Weil wir es ja j�ngst von der "Krake Lobbyismus" hatten: Der f�r das Deutschland-Gesch�ft zust�ndige Managing Partner Klaus-Peter Gushurst von der Agentur Booz Allen & Hamilton freut sich �ber sechs- bis achtprozentige Zuwachszahlen beim politischen Beratergesch�ft. Die aktuelle Diskussion um angeblich �berteuerte Beratervertr�ge von WMP bei der Bundesanstalt f�r Arbeit oder z.B. des Konkurrenten Roland Berger bei der Bundeswehr h�lt Gushurst f�r �berzogen. Was sonst.