2003-12-02

--- Eleana Benador sollte man im Auge behalten: Die geb�rtige Peruanerin ist laut einem Profil in der (login-pflichtigen) Welt die treibende PR-Kraft hinter den Neokonservativen, die sie selbst nur als "Konservative" bezeichnet wissen will. Sie platziert ihre "Experten", wie die in New York lebende Benador ihre Klienten bezeichnet, gezielt in den Medien. 15 bis 30 Interviews bringt sie nach eigenen Angaben pro Woche in amerikanischen, aber auch ausl�ndischen Fernsehtalkshows unter. Manches Mal steht die zierliche Frau dabei hinter den Kulissen der Shows und interveniert im Anschluss, wenn ihre Mandanten zu oft unterbrochen wurden oder zu wenig Redezeit bekamen. Benador bringt es im Wochendurchschnitt zudem auf rund f�nf Meinungsbeitr�ge in den f�hrenden US-Zeitungen - ob in der "Washington Post", dem "Wall Street Journal" oder der "New York Post".